jazz in Dübi LogoJazz in Dübendorf

Musik. Ungekünstelt. Direkt.

Ordentliche Generalversammlung abgesagt

Die für den 3. April geplante ordentliche GV ist abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Wir hoffen, dass wir euch spätestens am 8. Mai bei der Elias Bernet Blues Band wieder begrüssen können!
Solange geniessen wir noch das Märtkafi:
Das Märtkafi wird Ende Jahr geschlossen.
Besuchen Sie uns solange es noch besteht...

Elias Bernet: Piano - Hammond-Orgel - Gesang
Markus Fritzsche: Bass
Bernhard Egger: Schlagzeug
Reservation

Bluesnight!

Elias Bernet Band

08.05.2020, Türöffnung 18:45, Essen ab 19:00, Konzert um 20:30.

Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Es ist eine abwechslungsreiche, unterhaltsame, irrwitzig temporeiche Fahrt, auf welche die Elias Bernet Band ihre Zuhörer mitnimmt.
Blues, Boogie-Woogie, New Orleans Funk
Das Abfahrtssignal erklingt. Die Lokomotive setzt sich in Bewegung. Schlagzeug und Bass stampfen den Rhythmus. Klavier und Hammondorgel zeichnen die Landschaft, die schneller und schneller am inneren Auge vorbeizieht. Von der Dampflok, die sich durch die Südstaaten des 19. Jahrhunderts schlängelt, steigt man um in eine modernere Eisenbahn. Immer wilder tanzt die Welt vor dem Fenster. Der Fuss hüpft mit. Über die Lautsprecher singt der Zugführer einen rauen, verträumten Blues. Hat man da eine Landesgrenze überquert? Groove und Harmonien schmecken plötzlich nach Lateinamerika. Umsteigen. Boogie-Woogie. Finger rasen über Tasten wie Räder über Bahnschwellen. Es ist eine abwechslungsreiche, unterhaltsame, irrwitzig temporeiche Fahrt, auf welche die Elias Bernet Band ihre Zuhörer mitnimmt. Aber keine Angst, das Trio springt nie aus den Schienen.
Mareille Merck: Gitarre - Komposition
Florian Bolliger: Bass
Janic Haller: Schlagzeug
Essen ab 19:00, Türe um 18:45, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Larus

So wie „Larus“, die Silbermöwe, die verschiedensten Landschaften überfliegt, so tragen uns auch Mareille Merck, Florian Bolliger und Janic Haller mit ihrer Musik über belebte Strände, weite Felder, felsige Küsten und die eine oder andere einsame Insel.
Drei junge Musiker, die sich gemeinsam auf die Reise machen. Im Gepäck? Eine gehörige Portion Mut, Abenteuerlust und Risikofreude. Die Weggefährten? Ereignisreiche Kompositionen und ausschweifende Improvisationen.
Den Blick fürs Wesentliche verlieren die drei dabei nie. Komplexe harmonische und rhythmische Muster werden verbunden durch lyrische Melodien und eingängige Motive, Zusammenspiel und Dynamik erschaffen Atmosphäre und Raum. Mal fühlt man sich umarmt von warmen Sounds, fast schwerelos, dann findet man sich wieder inmitten eines Wirbelsturmes. Oben und unten sind vertauscht, der Rausch der Geschwindigkeit dröhnt in den Ohren. Taumelt man in die Stille zurück, zeichnen flüsternde Zwiegespräche der Instrumente Bilder einer verzauberten Welt.
So wie „Larus“, die Silbermöwe, die verschiedensten Landschaften überfliegt, so tragen uns auch Mareille Merck, Florian Bolliger und Janic Haller mit ihrer Musik über belebte Strände, weite Felder, felsige Küsten und die eine oder andere einsame Insel.

Debora Monfregola: Gesang
Daniel Messina: Gitarre - Gesang
David Cogliatti: Piano
Daniel Somaroo: Bass - Gesang
Florian Haas Schneider: Schlagzeug
Alberto Garcià: Perkussion
Essen ab 19:00, Türe um 18:00, Konzert um 19:00.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Sommerfest!

Café da Manhã

Café da Manhã sorgt für warme Stimmung. Die Band um Debora Monfregola (voc) und Daniel Messina (voc/guit) gründet sich im Jahr 2016 in Basel (CH) und spielt brasilianische Musik, die zum Tanzen einlädt und den Durst nach Caipirinhas weckt. Die Arrangements und Kompositionen wirken nie gezwungen, da die Band mit ihrem treibenden Beat und ihrer unverkennbaren Energie glänzt.
Café da Manhã sorgt für warme Stimmung. Die Band um Debora Monfregola (voc) und Daniel Messina (voc/guit) gründet sich im Jahr 2016 in Basel (CH) und spielt brasilianische Musik, die zum Tanzen einlädt und den Durst nach Caipirinhas weckt. Die Arrangements und Kompositionen wirken nie gezwungen, da die Band mit ihrem treibenden Beat und ihrer unverkennbaren Energie glänzt.

Die Kulturtreppe Riehen meint:
"Café da Manhã spielen Samba und Bossa Nova so ungezwungen und lebenslustig arrangiert, dass man nicht anders kann, als mitzutanzen. Die Band um Sängerin Debora Monfregola und Gitarrist Daniel Messina vereinen verschiedene kulturelle Wurzeln, grosses musikalisches Können und schier unendliche Energie zu einem Cocktail, der die sommerlichen Temperaturen gleich noch um ein paar Grade steigen lässt."

Ruth Imholz Strinati: Perkussion - Gesang
Jeremy Callner: Saxophon
Karl Weber: Keyboards - Gesang
René Etterli: Bass
Joe Mahone: Schlagzeug
Essen ab 20:00, Türe um 18:00, Konzert um 20:00.  
Eintritt:

Gelände Dorffest Dübendorf,


Stadtfest Dübendorf 2020

Grooveline

Grooveline ist eine 6-köpfige Live-Band, die leidenschaftlich gerne druckvolle und knackige Covers und Eigenkreationen aus dem Funk- und Soulbereich spielt. Unsere Musik ist optimal geeignet für Stadt- oder Strassenfeste, Clubs, Firmenfeste oder auch private Events und Partys, versprüht gute Laune und animiert das Publikum zum Abtanzen. Enjoy!
Grooveline ist eine 6-köpfige Live-Band, die leidenschaftlich gerne druckvolle und knackige Covers und Eigenkreationen aus dem Funk- und Soulbereich spielt. Unsere Musik ist optimal geeignet für Stadt- oder Strassenfeste, Clubs, Firmenfeste oder auch private Events und Partys, versprüht gute Laune und animiert das Publikum zum Abtanzen. Enjoy!

Ruth Imholz Strinati: Perkussion - Gesang
Jeremy Callner: Saxophon
Karl Weber: Keyboards - Gesang
René Etterli: Bass
Joe Mahone: Schlagzeug
Essen ab 20:00, Türe um 18:00, Konzert um 20:00.  
Eintritt:

Gelände Dorffest Dübendorf,


Stadtfest Dübendorf 2020

Grooveline

Grooveline ist eine 6-köpfige Live-Band, die leidenschaftlich gerne druckvolle und knackige Covers und Eigenkreationen aus dem Funk- und Soulbereich spielt. Unsere Musik ist optimal geeignet für Stadt- oder Strassenfeste, Clubs, Firmenfeste oder auch private Events und Partys, versprüht gute Laune und animiert das Publikum zum Abtanzen. Enjoy!
Grooveline ist eine 6-köpfige Live-Band, die leidenschaftlich gerne druckvolle und knackige Covers und Eigenkreationen aus dem Funk- und Soulbereich spielt. Unsere Musik ist optimal geeignet für Stadt- oder Strassenfeste, Clubs, Firmenfeste oder auch private Events und Partys, versprüht gute Laune und animiert das Publikum zum Abtanzen. Enjoy!

Manuela Keller: Piano
Nick Gutersohn: Posaune
Jan Schlegel: E-Bass
Marco Käppeli: Schlagzeug
Essen ab 19:00, Türe um 18:45, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

idée manu

Mit Nick Gutersohn verbindet mich eine lange musikalische Freundschaft, die auf unser Musikstudium zurückgeht. Mit Jan Schlegel und Marco Käppeli sind wir an zahlreichen Konzerten zu einer Band zusammengewachsen, deren Musikalität und Offenheit ich ungemein schätze. Mit grosser Spiellust verbinden wir vertrackte Grooves, Freeplay, Eigenkompositionen und Kompoistionen des letzten Jahrhunderts zu einer eigenen Musik.
Mit Nick Gutersohn verbindet die Bandleaderin Manuela Keller eine lange musikalische Freundschaft, die auf ihr gemeinsames Musikstudium zurückgeht. So spielten sie bereits 2003 in einem elektronisch-akustischem Duo (Cave Bonfils) und hatten zunehmend das Bedürfnis, die vorprogrammierten Beats und Sounds durch Live-Bass und -Drums zu ersetzen. Zudem trug sie sich schon einige Zeit mit dem Gedanken, Klaviermusik des 20. Jahrhunderts zu bearbeiten und diese in einen Band-Kontext zu stellen. 2004 wurde deshalb die Band idée manu gegründet. Mit Jan Schlegel und Marco Käppeli sind die drei an zahlreichen Konzerten zu einer Band zusammengewachsen, deren Musikalität und Offenheit ungemein geschätzt ist. Mit grosser Spiellust verbindet die Combo vertrackte Grooves, Freeplay, Eigenkompositionen und Kompositionen des letzten Jahrhunderts zu einer eigenen Musik.

Gitte Deubelbeiss: Gesang - Komposition
Tommy Inderbinen: Tenorsaxophon
Urs Luthard: Piano
Emanuel Schnyder: Bass
Roberto Di Martino: Schlagzeug - Perkussion
Essen ab 19:00, Türe um 18:45, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Jazzinteam Quartet & Special Guest Tommy Inderbinen

Swingender Jazz auf Dänisch und Englisch mit einer kräftigen Prise Blues, Latin, Soul bis Funk verspricht nordische Würze, horizontale Weite und harmonische Wellen.
Im neuen Projekt von Jazzinteam werden Eigenkompositionen und ausgewählte Jazz-Standards mit der dunklen, vollen Stimme von Gitte Deubelbeiss, den virtuosen und warmen Klängen von Tommy Inderbinen am Tenorsaxophon, dem variantenreichen Sound von Urs Luthard am Piano, dem groovigen Teppich von Emanuel Schnyder am Bass und dem temperamentvollen Spiel von Roberto Di Martino an der Percussion humorvoll, herzerwärmend und ausdrucksstark interpretiert.
Swingender Jazz auf Dänisch und Englisch mit einer kräftigen Prise Blues, Latin, Soul bis Funk verspricht nordische Würze, horizontale Weite und harmonische Wellen.

Dave Feusi: Saxophon
Marco Figini: Gitarre
Peter Wagner: Fender Rhodes
Jeanpierre Schaller: Bass
Christian Niederer: Schlagzeug
Essen ab 19:00, Türe um 18:45, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Goodbye Märtkafi! Es war schön mit dir!

The Clients

Tatsächlich hat das Quintett den Rhythmus im Blut. Die Arrangements auf "Reloaded" sind entschlackt und effizient, die Instrumentalisten, allesamt Ausnahmekönner, halten sich vornehm zurück, um im entscheidenden Moment zu explodieren. Selbst James Brown selig käme bei diesen trockenen Grooves ins Schwitzen.
Früher nannte man sich The Clients Funk Society, und heute, nach vier CDs und einer DVD, lanciert man den C-Groove (Clients Groove). Tatsächlich hat das Quintett den Rhythmus im Blut. Die Arrangements auf "Reloaded" sind entschlackt und effizient, die Instrumentalisten, allesamt Ausnahmekönner, halten sich vornehm zurück, um im entscheidenden Moment zu explodieren. Selbst James Brown selig käme bei diesen trockenen Grooves ins Schwitzen.

Konzert-Archiv

Rückblick auf die letzten 6 Konzerte...



leider keine Bilder vom Anlass gefunden. Schauen Sie später wieder mal vorbei... Information zum Konzert
 


leider keine Bilder vom Anlass gefunden. Schauen Sie später wieder mal vorbei... Information zum Konzert
 


leider keine Bilder vom Anlass gefunden. Schauen Sie später wieder mal vorbei... Information zum Konzert
 


leider keine Bilder vom Anlass gefunden. Schauen Sie später wieder mal vorbei... Information zum Konzert
 


leider keine Bilder vom Anlass gefunden. Schauen Sie später wieder mal vorbei... Information zum Konzert
 


leider keine Bilder vom Anlass gefunden. Schauen Sie später wieder mal vorbei... Information zum Konzert
 

InformationenTOP

Kontakt

Anschrift

Jazz in Dübendorf
Rolf Bender
Schönengrundstrasse 9
8600 Dübendorf

Elektronisch:

für alle Anfragen: info@jazzinduebi.ch
Facebook

Vorstand

Theo Zobrist: Präsident

Hans Gersbach: künstlerische Leitung

Toni Lanzendörfer: Public Relations & Küchenchef

Rolf Bender: Kassier

Thomas Müller: Akten & Web

Christine Witschi: Beisitz

Christa Schenkel: Beisitz

Mitglied werden!

Einzelmitgliedschaft: CHF 80.-
Sie kommen so in den Genuss einer Reduktion von CHF 10.- bei Konzerten (ausgenommen Pasta & Piano).

Gönner: ab CHF 200.- berechtigt zu freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen!

 

Für Musiker

Wir freuen uns über jede Zuschrift an unsere Adressen.
Wir bitten um Verständnis, wenn wir nicht jede Anfrage beantworten.
Eingesandte Tonträger und weiteres Material wird nicht retourniert.

 

VeranstaltungsorteTOP

Wir veranstalten an folgenden Lokalitäten unsere schönen Konzerte:

Märtkafi / Subito

Usterstrasse 10, 8600 Dübendorf

Kulturzentrum Obere Mühle

Oberdorfstrasse 15, 8600 Dübendorf

Kulturlegi bei uns herzlich willkommenTOP

Die Kulturlegi Zürich, unterstützt von Caritas, ist bei uns gerne gesehen.
Unser Angebot: 50% auf Konzerteintritte.
Nicht gültig für Mahlzeiten und Getränke.

Geburtstage im AprilTOP

NameLandInstrument(e)GeburtstagAuftritt(e)
Christian LilingerDeutschlandSchlagzeug21.04.19841 Auftritt mit folgender Band:
Simon ItenSchweizBass15.04.19831 Auftritt mit folgender Band:
Ines MauruschatSchweizGesang, Keyboards, Komposition, Piano, background vocal14.04.19812 Auftritte mit folgenden Bands:
Tommaso Fallou CappellatoItalien02.04.19761 Auftritt mit folgender Band:
Peter GossweilerSchweizBass26.04.19751 Auftritt mit folgender Band:
Marcel ThomiSchweizPiano09.04.19742 Auftritte mit folgenden Bands:
Rodrigo Botter MaioBrasilienKlarinette, Querflöte, Saxophone08.04.1967Kein Auftritt.
Darko JurkovicKroatienGitarre20.04.19651 Auftritt mit folgender Band:
Matthieu MichelSchweizTrompete, Flügelhorn29.04.19635 Auftritte mit folgenden Bands:
Andi HugSchweizSchlagzeug08.04.19611 Auftritt mit folgender Band:
Stephan KurmannSchweizBass29.04.19584 Auftritte mit folgenden Bands:
Jürg SolothurnmannSchweizAltsaxophon, Tenorsaxophon22.04.19431 Auftritt mit folgender Band:
Eamonn OMalleyIrlandSchlagzeug06.04.1938
† 15.03.2019
16 Auftritte mit folgenden Bands:
Werner LüdiSchweizAltsaxophon, Baritonsaxophon22.04.1936
† 21.06.2000
2 Auftritte mit folgenden Bands:
Manfred SchoofDeutschlandTrompete06.04.19361 Auftritt mit folgender Band: