jazz in Dübi LogoJazz in Dübendorf

Musik. Ungekünstelt. Direkt.
 
Marianne Racine: Piano
Chris Witschi: Piano
Yves Martinek: Piano
Andreas Pantli: Piano
Frank Rösler: Piano
Reto Agustoni: Piano
Andres Käch: Saxophon
Moritz 'Mo' Meyer: Bass
Fredi Schmid: Schlagzeug

Die Lange Nacht der Pianos 2013 am 07.02.2014 (Märtkafi/Subito)

Essen ab 19:00, Türe um 19:00, Konzert um 19:00
Eintrittspreise: CHF 35 (5-Gangmenu)

... die Veranstaltung war ausverkauft...

Alle Jahre wieder: "Jazz in Dübendorf" lädt zur Langen Nacht ein. Dieser einzigartige Anlass wird von Musikern und Publikum immer sehnlichst erwartet. Denn: wo sonst geniessen Gäste und Musiker gleichermassen einen unvergesslichen Abend mit musikalischen und kulinarischen Höhepunkten? Hier kann sich der ursprüngliche Geist des Jazz, dieses offene und lockere Musizieren, wieder mal gehörig ausleben.
Und die Liste der Musiker, die bis jetzt zugesagt haben, ist eindrücklich: die vielbeschäftigte Zürcher Pianistin und Sängerin Marianne Racine ist unserer Einladung ebenso gefolgt wie die Tastenmänner Yves Martinek, Thomas Grüninger oder Frank Rösler. Begleitet werden sie von der groovigen Band des Saxophonisten Andres Käch. Die anschliessende Jam-Session hat Tradition an der "Langen Nacht der Pianos" und ist nicht mehr wegzudenken. Übrigens: "Überraschungsgäste" sind keine Seltenheit! Natürlich wird dabei gejammt, was das Zeug hält.
Wir kochen für Euch ein 5-Gang-Gourmetmenü nach Rezepten des Chefkochs Toni Lanzendörfer. Ein Abend zum Geniessen: ausgezeichnetes Essen, Trinken, Musik, kein Abwasch! Ab 19 Uhr wird serviert und gespielt.

Bitte rechtzeitig reservieren!
Die Plätze sind beliebt und rar.