jazz in Dübi LogoJazz in Dübendorf

Musik. Ungekünstelt. Direkt.
 
Thomas Dürst: Bass
Sibyl Hofstetter: Gesang
Lea Gasser: Akkordeon

Thomas Dürst Trio am 14.02.2020 (Märtkafi/Subito)

Essen ab 19:00, Türe um 18:45, Konzert um 20:30
Eintrittspreise: CHF Musik CHF 15.- / Vier-Sterne-Essen CHF 25.-

exklusiv mit unseren «Sterne Köchen»

2020 feiert Thomas Dürst sein 50-jähriges Bühnenjubiläum!

Thomas Dürsts Wunsch nach einem eigenen, leichtfüssigen Trio geht mit den aussergewöhnlichen, packenden Musikerinnen Sibyl Hofstetter (Gesang) und Lea Gasser (Akkordeon) mehr als in Erfüllung. Das Programm dieser Formation besteht aus selten gespielten, stimmungsvollen Jazz-Songs mit berührenden, oder auch aufmüpfigen Texten, sowie aus eigenen Kompositionen. Andere Geschichten, andere Lieder - Other Songs.
Thomas Dürst wurde am 7.2.1957 geboren. Mit 12 Jahren begann er Elektrobass zu spielen, um dann mit 15 auf den Kontrabass zu wechseln. Ab 1976 studierte er an der "Swiss Jazz School" in Bern bei Rolf Aberer und Eric Peter, wo er 1981 mit Diplom abschloss.
Seit 1983 ist er Lehrer/Dozent für Kontrabass und Ensemble an der "Swiss Jazz School" sowie an der "Hochschule der Künste Bern".
Seit 1976 hat Thomas Dürst unzählige professionelle Engagements für Konzerte, Festivals, Tourneen, Studio, Sinfonieorchester, Theater- und Filmmusik. Er ist seit Jahrzehnten einer der meistgefragten Bassisten der Schweiz.
Seit 1994 ist Thomas Dürst aktives Mitglied der Programmgruppe "Langnau Jazz Nights" und arbeitet auch in der Organisation der jeweils gleichzeitig stattfindenden Jazz Workshops.

Das Kochteam um Toni und Hans sitzt für diesen Anlass mal auf der Ersatzbank. Die Küche wird von unseren jungen "Vier Sterne Köchen" Anina, David, Luki & Sämi übernommen. Wir freuen uns, Sie an diesem speziellen Abend mit einem exquisiten Menu aus der Märtkafi-Küche zu verwöhnen.
Zudem laden wir Sie zum Apéro ab 18:30 Uhr ein!