jazz in Dübi LogoJazz in Dübendorf

Musik. Ungekünstelt. Direkt.
Florian Favre: Piano - Komposition
Manu Hagmann: Bass
Arthur Alard: Schlagzeug
Reservation

Jazzherbst

Florian Favre Trio

13.09.2019, Türöffnung 19:00, Essen ab 19:00, Konzert um 20:30.

Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Der Welsche Pianist Florian Favre zu Gast mit seinem Trio. Mit seinen flinken Fingern, seinem Charme und seiner musikalischen Offenheit hat sich Florian Favre längst einen festen Platz im Schweizer Jazz erspielt. A
Der Welsche Pianist Florian Favre zu Gast mit seinem Trio. Mit seinen flinken Fingern, seinem Charme und seiner musikalischen Offenheit hat sich Florian Favre längst einen festen Platz im Schweizer Jazz erspielt. Aufgewachsen in Fribourg, gelernt in Bern und eben zurück aus einem langen Aufenthalt in New Orleans und New York, kehrt der Pianist mit neuem Material zurück in die Schweiz. Sein Trio, mit Manu Hagmann am Bass und Arthur Alard am Schlagzeug, spielt Jazz mit überraschenden Wendungen, lyrischen Passagen und rhythmischem Feingefühl. Florians Skizzen und Ideen, in Form von Basslinien und Melodiestrukturen, werden von den drei Musikern mit viel Mut zur Improvisation ausgefüllt und lassen eine sanfte, aber tiefgründige und ergreifende Musik entstehen.
Adrian Frey: Piano
Patrick Sommer: Bass
Tony Renold: Schlagzeug
Essen ab 19:00, Türe um 19:00, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Jazzherbst

Adrian Frey Trio

Die Quellen der Inspiration sind höchst unterschiedlicher Art: Ein über 750 Jahre altes englisches Lied, ein Klavierstück von Bela Bartok, ein brasilianischer Song von Caetano Veloso, ein Chanson aus der Zeit der französischen Renaissance.
Mit eigenen farbigen Songs und überraschenden Interaktionen wird das Programm abgerundet.
Die Quellen der Inspiration sind höchst unterschiedlicher Art: Ein über 750 Jahre altes englisches Lied, ein Klavierstück von Bela Bartok, ein brasilianischer Song von Caetano Veloso, ein Chanson aus der Zeit der französischen Renaissance.
Mit eigenen farbigen Songs und überraschenden Interaktionen wird das Programm abgerundet.

Sebastian Pietrowiak: Gitarre
Mischa Maurer: Piano
Gianluca Giger: Bass
Clemens Kuratle: Schlagzeug
Essen ab 19:00, Türe um 19:00, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Jazzherbst

Odd Dog

Die gemeinsame Leidenschaft für Musik, für Improvisation und für ausgefallene Arrangements haben über die Jahre, die sie bereits zusammen spielen, einen kompakten Bandsound entstehen lassen, der Platz lässt für die Virtuosität und Kreativität des Einzelnen.
Um die beiden Komponisten Sebastian Pietrowiak (g) und Mischa Maurer (p) entwickelte sich im Mikrokosmos der Schweizer Jazzszene die Band ODD DOG. Beide absolvierten, wie ihre Mitmusiker Jonas Hoenig (b) und Mathias Meyer (dr), die Jazzabteilung der Musikhochschule Luzern. Die gemeinsame Leidenschaft für Musik, für Improvisation und für ausgefallene Arrangements haben über die Jahre, die sie bereits zusammen spielen, einen kompakten Bandsound entstehen lassen, der Platz lässt für die Virtuosität und Kreativität des Einzelnen. Ihr Debutalbum „ODD DOG“, das beim Schweizer Label Morpheus Records erschienen ist, war ein voller Erfolg. Das sehr abwechslungsreiche Werk bietet Jazz mit Anklängen aus vielen anderen Stilen, sphärische Passagen, die von treibenden Grooves abgelöst werden, enge Arrangements gefolgt von virtuosen Improvisationen. Die Release-Tour 2015, sowie die Tour im darauffolgenden Jahr waren volle Erfolge mit zahlreichen Highlights, wie zum Beispiel Auftritte bei der Jazzmeile Thüringen. 2018 sind ODD DOG mit neuem Material unterwegs auf Tour und bringen wieder die Freude an ihrer Musik auf die Bühnen

Dominic Shoemaker: Gitarre - Gesang
Chris Heule: Keyboards
Andi Schnellmann: Bass
Richard Spooner: Schlagzeug
Essen ab 18:00, Türe um 19:30, Konzert um 20:00.  
Eintritt:

Obere Mühle, Oberdorfstrasse 15

Reservation

Bluesnight!

Dominic Shoemaker

Dominic Schoemaker teilte die Bühne bereits mit Philipp Fankhauser, Aynsley Lister und Marc Broussard, tingelte in Chicago mit Blues-Legenden wie Bob Stroger von Bar zu Bar, gewann die Promo Blues Night Basel 2016 und war Finalist der Swiss Blues Challenge 2017.
Dominic Schoemaker teilte die Bühne bereits mit Philipp Fankhauser, Aynsley Lister und Marc Broussard, tingelte in Chicago mit Blues-Legenden wie Bob Stroger von Bar zu Bar, gewann die Promo Blues Night Basel 2016 und war Finalist der Swiss Blues Challenge 2017. Davor hat Schoemaker während acht Jahren als Mitglied verschiedener Blues-Bands sein Talent für’s Gitarrenspiel zu einer meisterhaften Klasse entwickelt. Seit letztem Jahr nun ist er mit der eigenen (grossartigen) Band unterwegs und überzeugt mit seinem mitreissenden Sound, seinen beherzten Gitarrensoli und als Frontmann, der die Bühne auszufüllen und das Publikum anzuheizen versteht. Nicht umsonst gilt er als einer der vielversprechendsten Newcomer der Schweizer Blues-Szene, wobei er den Spielraum des Genres mit viel Verve und Souveränität auszuloten versteht: Von klassischem Blues, über Blues-Rock bis hin zu Balladen, inspiriert auch von Jazz, Pop und Soul.

Felix Gerber: Sopransaxophon - Altsaxophon - Klarinette
Richi Degonda: Piano
Heinz Rütter: Gitarre
Rolf Bender: Bass
John E. Rampa: Schlagzeug
Essen ab 19:00, Türe um 19:00, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

The Hillmen

The Hillmen. Das sind fünf Männer, die von den Hügeln kommen. Mit im Gepäck dabei haben sie ein Vademecum der Jazzgeschichte. Dabei geht es abwechslungsreich von tradionellem Jazz über Swing, Hardbop, Samba, Chanson über Blues bis zu Modern. The Hillmen spielen die Jazzstandards in ihren eigenen Arrangements, dabei stehen Spielfreude und Groove an oberster Stelle.

Thomas Dürst: Bass
Sibyl Hofstetter: Gesang
Lea Gasser: Akkordeon
Essen ab 19:00, Türe um 19:00, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Thomas Dürst Trio


Nicole Johänntgen: Tenorsaxophon - Altsaxophon
Salome Moana: Gesang
Sonja Bossart: E-Bass
Sarah Belz: Altsaxophon - Sopransaxophon - Tenorsaxophon
Pius Baschnagel: Schlagzeug
Essen ab 17:30, Türe um 19:45, Konzert um 20:30.  
Eintritt:

Obere Mühle, Oberdorfstrasse 15

Reservation

9. Dübendorfer Jazztage "Kompass"

SOFIA Project


Eva Klesse: Schlagzeug - Komposition
Philip Frischkorn: Piano
Evgeny Ring: Saxophon
Stefan Schönegg: Bass
Essen ab 17:30, Türe um 19:45, Konzert um 20:00.  
Eintritt:

Obere Mühle, Oberdorfstrasse 15

Reservation

9. Dübendorfer Jazztage "Kompass"

Eva Klesse Quartett


Iiro Rantala: Piano - Effekte
Essen ab 17:30, Türe um 19:45, Konzert um 21:30.  
Eintritt:

Obere Mühle, Oberdorfstrasse 15

Reservation

9. Dübendorfer Jazztage "Kompass"

Iiro Rantala


Daniel García: Piano
Reinier 'El Negrón' Elizarde: Bass
Michael Olivera: Schlagzeug
Essen ab 17:30, Türe um 19:45, Konzert um 20:00.  
Eintritt:

Obere Mühle, Oberdorfstrasse 15

Reservation

9. Dübendorfer Jazztage "Kompass"

Daniel García Trio

„Flamenco und Jazz sind Brüder“, sagt Pianist Daniel García. Er taucht tief in die Musik seiner Heimat ein und verbindet diese Einflüsse mit dem Vokabular des modernen Jazz-Pianotrios. Das Ergebnis ist eine eigenständige und ausdrucksstarke Musik, in der rhythmische Intensität mit melodischem Reichtum, harmonischer Finesse und ungemeiner Virtuosität einhergeht.
„Flamenco und Jazz sind Brüder“, sagt Pianist Daniel García, eine der aktuell wohl aufregendsten Stimmen der neuen Generation des spanischen Jazz. Damit bringt er auf den Punkt, wovon „Travesuras“ erzählt: García taucht tief in die Musik seiner Heimat ein und verbindet diese Einflüsse mit dem Vokabular des modernen Jazz-Pianotrios. Das Ergebnis ist eine eigenständige und ausdrucksstarke Musik, in der rhythmische Intensität mit melodischem Reichtum, harmonischer Finesse und ungemeiner Virtuosität einhergeht.

Jim Black: Schlagzeug - Electronics
Chris Speed: Tenorsaxophon
Hilmar Jensson: Gitarre
Skuli Sverrisson: E-Bass
Essen ab 17:30, Türe um 19:45, Konzert um 21:30.  
Eintritt:

Obere Mühle, Oberdorfstrasse 15

Reservation

9. Dübendorfer Jazztage "Kompass"

Jim Black "Alas No Axis"


Elias Bernet: Hammond-Orgel - Piano - Gesang
Markus Fritzsche: Bass
Bernhard Egger: Schlagzeug
Essen ab 19:00, Türe um 19:00, Konzert um 20:30.  
Eintritt: Musik CHF 15.- / Essen CHF 20.-

Märtkafi/Subito, Usterstrasse 10

Reservation

Elias Bernet Blues Band


Konzert-Archiv

Rückblick auf die letzten 6 Konzerte...





leider keine Bilder vom Anlass gefunden. Schauen Sie später wieder mal vorbei... Information zum Konzert
 








InformationenTOP

Kontakt

Anschrift

Jazz in Dübendorf
Rolf Bender
Schönengrundstrasse 9
8600 Dübendorf

Elektronisch:

für alle Anfragen: info@jazzinduebi.ch
Facebook

Vorstand

Theo Zobrist: Präsident

Hans Gersbach: künstlerische Leitung

Toni Lanzendörfer: Public Relations & Küchenchef

Rolf Bender: Kassier

Thomas Müller: Akten & Web

Christine Witschi: Beisitz

Christa Schenkel: Beisitz

Mitglied werden!

Einzelmitgliedschaft: CHF 80.-
Sie kommen so in den Genuss einer Reduktion von CHF 10.- bei Konzerten (ausgenommen Pasta & Piano).

Gönner: ab CHF 200.- berechtigt zu freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen!

 

Für Musiker

Wir freuen uns über jede Zuschrift an unsere Adressen.
Wir bitten um Verständnis, wenn wir nicht jede Anfrage beantworten.
Eingesandte Tonträger und weiteres Material wird nicht retourniert.

 

VeranstaltungsorteTOP

Wir veranstalten an folgenden Lokalitäten unsere schönen Konzerte:

Märtkafi / Subito

Usterstrasse 10, 8600 Dübendorf

Kulturzentrum Obere Mühle

Oberdorfstrasse 15, 8600 Dübendorf

Kulturlegi bei uns herzlich willkommenTOP

Die Kulturlegi Zürich, unterstützt von Caritas, ist bei uns gerne gesehen.
Unser Angebot: 50% auf Konzerteintritte.
Nicht gültig für Mahlzeiten und Getränke.

Geburtstage im AugustTOP

NameLandInstrument(e)GeburtstagAuftritt(e)
Kevin CheshamSchweizSchlagzeug13.08.19872 Auftritte mit folgenden Bands:
Thomas MorganUSABass14.08.19811 Auftritt mit folgender Band:
Tineke PostmaSaxophon31.08.1978Kein Auftritt.
Thomas WettsteinSchweizBass, Gitarre09.08.19711 Auftritt mit folgender Band:
Bernhard BamertSchweizPosaune04.08.19702 Auftritte mit folgenden Bands:
Jim BlackSchlagzeug, Electronics03.08.1967
† 01.01.1970
1 Auftritt mit folgender Band:
Leon ParkerUSASchlagzeug21.08.1965Kein Auftritt.
Tony RenoldSchweizSchlagzeug23.08.19584 Auftritte mit folgenden Bands:
Günter 'Baby' SommerDeutschlandSchlagzeug25.08.19431 Auftritt mit folgender Band:
Louis 'Satchmo' ArmstrongUSAGesang, Trompete04.08.1901
† 06.07.1971
Kein Auftritt.